Denim und Leder // Styled Shoot im Café Flori

Anfang August diesen Jahres habe ich mich mit einigen tollen Menschen aus der Hochzeitsbrache zusammen getan um eine urbane und coole Hochzeitsimpression zu fotografieren. Gerade letzte Woche hat die liebe Ariane von www.hochzeitsgezwitscher.de einen Artikel dazu veröffentlicht.

Natürlich möchte ich auch auf meiner Homepage Euch einiges Fotos davon zeigen. Das Café Flori in der Eichenau, Nahe Münchens, war die Location, die den Ausschlag zur Planung dieses urbanen Styledshoot gegeben hat. Die Idee zu diesem Shooting kam mir, als ich im Frühjahr meinen 40 Geburtstag in dieser tollen Location ausgerichtet habe. Ich dachte mir, sollte ich noch mal heiraten, dann so und hier.

Meine eigene Hochzeit liegt nun bereits 10 Jahre zurück, aber immerhin eine fotografische Idee zu einem Hochzeitsfest konnte ich hier umsetzten. Gesagt, getan! Als Erstes traf ich mich mit Martina Anders, der Hochzeitsplanerin für München und Umgebung, um ein Konzept zu erarbeiten. Sie sprühte vor Ideen und wir holten noch Isi und Sebastian von Wiesent – Eventdekoration ins Boot und Evelyn von Avecarta, die zusammen mit Julio von Sueco unsere außergewöhnliche „Papeterie“ aus Leder gestaltet hat.

Isi und Sebastian haben nicht nur die traumhafte Tischdekoration entworfen, sondern auch für den passenden Blumenschmuck gesorgt.

Urban und cool hatten wir jetzt schon mal. Nun ging es an die Details.

Das Café Maelu in München hat diese unglaublichen Törtchen zur Verfügung gestellt. Die solltet Ihr unbedingt mal probieren. In ihrem Café in der Theatinerstraße in München gibt es eine riesen Auswahl an diesen Törtchen. Die sehen nicht nur wunderschön aus, die machen süchtig! Neben den fantasievollen, kleinen Kuchenkreationen gibt es noch Pralinen, wie hier ins unserer Men´s Bar und Macarons (ebenfalls Suchtgefahr!).

Extra für unser Shooting hat das Flori Team  einen außergewöhnlichen Aperitif gezaubert, der nicht nur schön aussieht, sondern uns in ein Aromawunderland entführt hat. Mit Lavendel etc. …Martina hatte die super Idee mit den, in Eiswürfeln, gefrorenen Beeren, ein echter Hingucker! Das verwandelt selbst Tafelwasser in ein exklusives Getränk.

Unsere süße Braut Julia trug einen Rock von La Robe Marie, den uns die Designer Susan extra für dieses Shooting angefertigt hat. Ich habe mir besonders den Tüll mit den Tupfen gewünscht und bin immer noch ganz verliebt in dieses Kleidungsstück. Die passende Jeansjacke, die Bluse und die Schuhe haben wir aus dem vorhanden Kleidungsfundus von Julia gezogen.

Für das Make-up und die mädchenhafte Brautfrisur war Sina von gettingready.de zuständig. Die souverän, aus unserem wunderschönen Model, eine Braut gezaubert hat. Der Dutt wurde noch zusätzlich mit Blüten aus der Dekoration geschmückt.

Klein, aber sehr fein war unser Schmuck. Zur Verfügung wurde Dieser von Judith von skusa Schmuckgeschichten gestellt. In Ihrem Atelier in München entstehen wundervolle und sehr individuelle Kreationen, die zu unserem Shooting toll passten. Nicht zu vergessen, unsere Lederarmbänder. Diese kann man ganz individuell bei sueco anfertigen lassen.

Bei unserem attraktiven Bräutigam gab es fast nichts zu tun. Das Outfit hatte er mitgebracht. Nur die Weste habe ich noch über Zalando besorgt. Ein Hauch von Puder und schon konnte es losgehen…

Sehr glücklich bin ich darüber, das wir von diesem Shooting auch ein Video haben.  Tobias Atzkern hat wundervolle Momente eingefangen und unserem Shooting damit das Krönchen aufgesetzt. Im Video könnt Ihr einen Eindruck von unserer Arbeitsweise bekommen und sehen wie gut sich Foto und Video ergänzen.

Unser Team
Planung & Fotografie: https://nadineapfel.de
Dekoration & Floristik: https://www.event-wiesent.de
Törtchen & Pralinen: https://maelu.de